Lexikon

Indn

Hydrinden
C9H10, aus Inden durch Hydrierung mit naszierendem Wasserstoff entstehender aromatischer Kohlenwasserstoff. Verbreitet im Steinkohlenteer und Indenharz. Derivate finden vielfältige Anwendung als Antibiotika, Herztherapeutika, Insektizide und Duftstoffe (Moschus).