wissen.de
Total votes: 32
LEXIKON

Juliresolution

die Friedensresolution der Mehrheit des Deutschen Reichstags (Zentrum, SPD, Fortschrittliche Volkspartei) vom 19. 7. 1917. Ihr war ein Friedensangebot der vier Mittelmächte vom 12. 12. 1916 vorausgegangen, das in Verbindung mit dem zunehmenden Eindruck des Scheiterns des uneingeschränkten U-Boot-Kriegs stand. Die Juliresolution appellierte an die alliierten Mächte, einem Verständigungsfrieden (im Unterschied zum Siegfrieden) ohne Annexionen und Kriegsentschädigungen (status quo ante) zuzustimmen. Ferner wurden Völkerversöhnung und eine Garantie der Freiheit der Meere vorgeschlagen.
Die Oberste Heeresleitung stand der Juliresolution ablehnend gegenüber. Reichskanzler Michaelis stimmte ihr nur mit Vorbehalt zu. Die Gegner der Juliresolution schlossen sich in der Deutschen Vaterlandspartei zusammen, die weiterhin annexionistische Kriegsziele vertrat. Bei den alliierten Mächten zeitigte die Juliresolution keinen Erfolg.
Total votes: 32