wissen.de
Total votes: 12
LEXIKON

Kernenergienutzung

die friedliche Anwendung der sich aus der Kernspaltung ergebenden Möglichkeiten. Neben der Strom- und Wärmegewinnung in Kernkraftwerken werden Spaltstoffe und radioaktive Strahlen weltweit genutzt: in der Medizin zur Therapie und Diagnose, in der Industrie zur Qualitätskontrolle und Prozesssteuerung, in der Hydrologie zum Verfolgen von Gewässerströmungen, in der Landwirtschaft zur Züchtung neuer Sorten und Düngernutzungsforschung, im Umweltschutz zur Messung von Verschmutzungen. Die 1957 gegründete
IAEA
fördert weltweit den Erfahrungsaustausch sowie Entwicklungsprogramme auf diesen Gebieten; sie erarbeitet Richtlinien zum Strahlenschutz, bildet Fachkräfte aus und berät bei der Erstellung von Kernenergieprogrammen in Entwicklungsländern.
Total votes: 12