wissen.de
Total votes: 31
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

1. kehren

wenden
das Wort geht über
mhd.
keren auf
ahd.
keren zurück, die weitere Herkunft ist ungewiss; zu vergleichen sind
altfrz.
kera,
altnord.
keikr „nach hinten gebeugt“ und
altengl.
cerran „wenden, umdrehen“; die Präfigierungen
bekehren
,
umkehren
und
verkehren
sind deutlich häufiger im Sprachgebrauch aufzufinden als das einfache Verb
2. kehren
fegen
das hauptsächlich im süd und mitteldeutschen Sprachraum verbreitete Wort geht auf
mhd.
ker(e)n,
ahd.
kerien „fegen“ zurück und beruht auf
westgerm.
*karjan, vielleicht zu
litau.
žerti „Kohlen zusammenscharren“;
Kehricht
ist eine Sammelbezeichnung zu kehren und ostmitteldeutschen Ursprungs
Total votes: 31