wissen.de
Total votes: 32
LEXIKON

Kunstfälschung

jedes Kunsterzeugnis, das von seinem Verfertiger zum Zweck materieller Bereicherung und öffentlicher Irreführung für das Werk eines anderen Urhebers ausgegeben wird, im Unterschied zur Kopie. Kunstfälschungen sind besonders häufig auf dem Gebiet der bildenden Kunst; meist ahmt der Fläscher den Stil eines anderen Künstlers in täuschender Absicht nach und versieht ein solches Werk mit gefälschten Echtheitsbeweisen (Signaturen). Hilfsmittel zur Erkennung von Kunstfälschungen sind chemische und röntgenologische Untersuchungen.
Total votes: 32