wissen.de
You voted 4. Total votes: 26
LEXIKON

Langmuir

[ˈŋmjuə]
Langmuir-Freundlich-Gleichung
Langmuir-Freundlich-Gleichung
Oberflächenadsorption einer Substanz a in Abhängigkeit von der Konzentration C bei einer bestimmten Temperatur
Langmuir, Irving
Irving Langmuir
Irving, US-amerikanischer Physiker und Physikochemiker, * 31. 1. 1881 Brooklyn,  16. 8. 1957 Falmouth, Mass.; Leiter des Forschungsinstituts der General Electric Company; bedeutende Arbeiten über Gas- und Oberflächenreaktionen, Oberflächenchemie katalytisch wirksamer Metalle (1932 Nobelpreis für Chemie); bearbeitete Probleme der Herstellung von Hochvakuum-Glühelektrodenröhren; Untersuchungen über Raumladung und Sättigungsstrom.
You voted 4. Total votes: 26