wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

medit

[
lateinisch, „mittelbar“
]
im Deutschen Reich (bis 1806) Bezeichnung für Besitzungen und Herrschaften, die nicht reichsunmittelbar (immediat) waren, sondern nur indirekt, d. h. durch den ihnen übergeordneten Reichsstand, zum König in Beziehung standen.
Total votes: 0