wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Oberwellen

Schwingungen, deren Frequenz ein ganzzahliges Vielfaches einer Grundschwingung (Grundwelle) ist. Praktisch haben alle erzeugten periodischen Schwingungen keine reine Sinusform, sondern ergeben sich durch Überlagerung einer Grundschwingung mit mehreren ihrer Oberwellen. In der Musik spricht man von Grundtönen und Obertönen. In der Elektroakustik wird der Anteil der (störenden) Oberwellen (Verzerrungen) an der Gesamtschwingung prozentual durch den Klirrfaktor (Klirrgrad) angegeben.
Total votes: 0