wissen.de
You voted 2. Total votes: 51
GESUNDHEIT A-Z

Trichinella

Fadenwurmart, die in Mensch und Tier parasitisch lebt, weltweit vorkommt und durch den Verzehr von Fleisch mit eingekapselten Larven übertragen wird. Die Larven entwickeln sich im Darm zu Fadenwürmern, nisten sich in der Darmschleimhaut ein (sog. Darmtrichinen) und bringen wiederum Larven hervor, die über Lymphbahnen und Blutgefäße in das Muskelgewebe einwandern, vom Gewebe eingekapselt werden und über mehrere Jahre überlebensfähig bleiben. Diese Muskeltrichine führen beim Menschen zur Trichinose. Durch die kontrollierte Fleischbeschau ist die Infektion mit Trichinella in den Industrieländern selten geworden.
You voted 2. Total votes: 51