wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Peltier-Effekt

[
pɛlˈtje-; nach dem französischen Physiker J. C. A. Peltier, * 1785,  1845
]
der 1834 entdeckte Effekt, dass die von einem elektrischen Strom durchflossene Lötstelle zweier verschiedenartiger Metalle sich je nach der Stromrichtung erwärmt oder abkühlt. Der Peltier-Effekt ist die Umkehrung des thermoelektrischen Effekts (Thermoelektrizität). Er hat für die technische Kühlung Bedeutung.
Total votes: 0