wissen.de
Total votes: 54
LEXIKON

Polyurethne

[
griechisch
]
Abkürzung PUR, eine Gruppe von Kunststoffen, die durch Polyaddition von Diisocyanaten an Verbindungen mit 2 oder mehr reaktionsfähigen Wasserstoffatomen erzeugt werden. Sie können, je nach den gewählten Ausgangsstoffen, sehr verschiedene Eigenschaften haben; sie können thermoplastisch oder duroplastisch sein, hart und spröde, gummiartig elastisch (Vulkollan®) oder lederartig. Verwendung: für Formteile, Fasern, Borsten, Lacke, Klebstoffe, Schaumstoffe (Moltopren®) und Imprägnierungen.
Total votes: 54