wissen.de
Total votes: 23
LEXIKON

Polyadditin

[
griechisch + lateinisch
]
chemische Reaktion, Aufbau von hochpolymeren Stoffen aus kleinen Molekülen. Dabei treten reaktionsfähige Gruppen der Moleküle zusammen, im Gegensatz zur Polykondensation aber ohne Abspaltung anderer Stoffe. Von der Polymerisation unterscheidet sich die Polyaddition durch den komplizierten Reaktonsmechanismus. Polyaddition wird bei der Herstellung einiger Kunstoffe (Polyurethane) angewandt.
Total votes: 23