wissen.de
You voted 5. Total votes: 33
LEXIKON

Qom

[
kum
]
Kum; Kom
iranische Stadt südwestlich von Teheran, 959 000 Einwohner; Kupfer-, Mangan-, Graphit-, Erdöl- und Erdgasvorkommen; Textil- und Teppichgewerbe; Bahn- und Straßenknotenpunkt; Wohnsitz von Ayatollah Chomeini; schiitischer Wallfahrtsort, Grabmoschee.
You voted 5. Total votes: 33