wissen.de
Total votes: 30
LEXIKON

Querẹ́taro

[
kɛ-
]
Santiago de Querétaro
Hauptstadt des zentralmexikanischen Staats Querétaro (11 978 km2, 1,6 Mio. Einwohner), im Süden des Binnenhochlands, 1850 m ü. M., 675 000 Einwohner; Universität (gegründet 1951), Museen, Theater; Altstadt (Weltkulturerbe seit 1996) mit zahlreichen kolonialzeitlichen Bauten: Kathedrale (16. Jahrhundert), ehemaliges Augustinerkloster (18. Jahrhundert), viele Kirchen, Aquädukt (17261738 erbaut); Nahrungsmittel- und Textilindustrie; Tourismus; Verkehrsknotenpunkt. Hier wurde 1867 Kaiser Maximilian erschossen.
Total votes: 30