Lexikon

Rallen

[
französisch
]
Rallidae
Familie der Kranichvögel mit 140 Arten, die trotz enger Verwandtschaft in einigen Arten Schwimmvögeln, in andern Hühnervögeln ähneln können; die kleinen, nur in Ausnahmefällen bis hühnergroßen Vögel sind im Allgemeinen typische Sumpfvögel. Nahrung überwiegend tierisch. Bekannte Vertreter sind Blässhuhn, Teichhuhn, Wachtelkönig, Sumpfhuhn, Wasserralle, Sultanshuhn.
Image
Copyright Issues
Tüpfelsumpfhuhn
Tüpfelsumpfhuhn
Die Entwicklung der Rallen vollzieht sich rasch. Nach vier Wochen hat das junge Tüpfelsumpfhuhn sein Jugendkleid angelegt.
Image
Copyright Issues
Wasserralle
Wasserralle
Der Lebensraum der Wasserralle sind dichtbewachsene Ufer und Sümpfe. Dort baut sie auch ihr napfförmiges Nest, in das sie zweimal im Jahr 6-12 Eier legt.

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Kalender