wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Schnelligkeitsausdauer

im Sport die Fähigkeit, trotz Ermüdung infolge einer Sauerstoffschuld eine hohe Belastungsintensität beibehalten zu können; erforderlich in Sportarten bzw. Disziplinen, in denen hohe Anforderungen an die Bewegungsschnelligkeit gestellt werden, bes. für alle Mittelstrecken u. Sportspiele. Eine Sonderform der S. ist die Sprintausdauer.
Total votes: 0