wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Skylab

[
ˈskailæb; englisch, „Himmelslabor“
]
Skylab-Raumstation
Skylab-Raumstation
Skylab-Raumstation mit Zentralkörper und Solarpaddeln, im Hintergrund der »blaue Planet« Erde
US-amerikanisches Raumforschungslaboratorium; die 13 m lange Raumstation mit einem Durchmesser von 6,6 m bot Aufenthalts- und Arbeitsmöglichkeiten für drei Astronauten. Der Start von Skylab erfolgte am 14. 5. 1973. Skylab wurde in eine Erdumlaufbahn in rund 435 km Höhe gebracht. Die erste Skylab-Besatzung (C. Conrad, P. Weitz und J. Kerwin) hatte 28 Tage Aufenthalt. Eine zweite Mannschaft (A. Bean, O. Garriott und J. Lousma) startete am 27. 7. 1973. Sie blieb 59 Tage an Bord; die dritte Mannschaft (G. Carr, E. Gibson, W. Pogue) startete am 16. 11. 1973 und blieb 84 Tage im All. Am 11. 7. 1979 verglühte Skylab über Australien.
Total votes: 0