wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Südschleswigscher Wählerverband

Abkürzung SSW
Partei der dänischen Minderheit in Schleswig-Holstein, gegründet 1948 als Nachfolgerin des 1947 gegründeten Südschleswigschen Vereins, der bei der Landtagswahl im selben Jahr 9,3% der Stimmen gewonnen hatte. Bei der 1. Bundestagswahl 1949 errang der SSW einen Sitz. Seit einem entsprechenden Abkommen mit Dänemark (1955) gilt bei schleswig-holsteinischen Landtagswahlen die Fünfprozentklausel für den SSW nicht mehr. Minderheiten.
Total votes: 28