wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Sysstien

[
die, Pl.
]
im antiken Griechenland „Mahlgemeinschaften“ jeder Art, bekannt vor allem als Tischgemeinschaften der Männer in den dorischen Kriegerstaaten auf Kreta, wo sie aus öffentl. Mitteln bestritten wurden, u. in Sparta, wo die Spartiaten als eine Art wirtschaftl. Qualifikation die Beiträge aus ihrem persönlichen Grundbesitz leisten mussten.
Total votes: 0