wissen.de
Total votes: 46
LEXIKON

Tnnis-Weltrangliste

Computerrangliste
eine periodisch von der Berufstennisspieler-Vereinigung ATP (Association of Tennis Professionals) veröffentlichte Liste der 800 weltbesten Tennisspieler; in den Computer werden alle Resultate der Spieler nach einem bestimmten Punktzahlschlüssel (je nach Kategorie und Zahl der Turniere und der vom Spieler erreichten Ergebnisse) eingegeben. Das System wurde 2000 reformiert. Alle Spieler fangen am Jahresbeginn bei 0 an, die Ergebnisse von 18 Turnieren fließen auf das Konto des jeweiligen Spielers; für 13 Turniere besteht eine Teilnahmepflicht, bei Nichtteilnahme erhält der Spieler keine Punkte und rutscht in der Tennis-Weltrangliste nach unten. Ähnlich verhält es sich mit der Tennis-Weltrangliste der Damen, die von der WTA (Womens Tennis Association) ermittelt wird. Jedoch werden hier zwei Arten von Punkten vergeben: die für den Erfolg in einem Turnier (Round Points) und die für die Ergebnisse untereinander (Quality Points), die sich nach dem Ranglistenplatz der Gegnerin und der Wichtigkeit des Turniers richten.
Total votes: 46