Lexikon

Thomnerchor

seit dem 16. Jahrhundert belegter Chor der Leipziger Thomaskirche; Vorläufer vermutlich seit 1212. Etwa 1820 Einführung der weltberühmten Freitagabend-Motette. Thomaskantoren waren u. a. G. Rhaw (1519/20), J. Kuhnau (17011722), J. S. Bach (17231750), J. A. Hiller (17891801), K. Straube (19181939), G. Ramin (19391956), K. Thomas (19571960), E. Mauersberger (19611972), H.-J. Rotzsch (19721991), G. C. Biller (seit 1992).
Batterie, Flugzeug
Wissenschaft

Flug in die Zukunft

Der Luftverkehr gilt als sehr schädlich für das Klima. Doch es gibt vielversprechende Konzepte, um das zu ändern. von HARTMUT NETZ In Norwegen beginnt bald eine neue Ära das Fliegens – wenn auch zunächst nur in einem recht bescheidenen Maßstab. In vier Jahren soll in dem skandinavischen Land das erste vollelektrische...

Intelligenzen, Seti
Wissenschaft

Kontakt und Konflikte

Fremde Wesen oder Geräte im Sonnensystem hätten einen Kulturschock mit unabsehbaren Risiken zur Folge. von RÜDIGER VAAS Werden wir jemals eine Nachricht von E.T. erhalten? Wir wissen es nicht. Wir wissen auch nicht, wann dies geschehen wird“, sagt John Elliot. „Aber wir wissen, dass wir es uns nicht leisten können, schlecht...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon