wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Die Prinzen

Prinzen
deutsche Popgruppe; Mathias Dietrich (Bassgitarre, seit 1994), Sebastian Krumbiegel (Gesang), Tobias Künzel (Gesang), Wolfgang Lenk (Gesang), Henri Schmidt (Gesang), Jens Sembdner (Gesang), Ali Zieme (Schlagzeug, seit 1991); gemeinsame Gesangsausbildung im Leipziger Thomanerchor; seit 1991 große Erfolge mit A-Capella Gesängen und witzig-ironischen Texten, später auch stärkere Rock-Einflüsse; Veröffentlichungen u. a.: „Küssen verboten“ 1992; „Alles nur geklaut“ 1993; „Schweine“ 1995; „So viel Spaß für wenig Geld“ 1999; „D“ 2001; „HardChor“ 2004; „Die neuen Männer“ 2008.
Total votes: 28