Wahrig Herkunftswörterbuch

Kurpfuscher
Ein Kurpfuscher ist ein Arzt, der ohne ärztliche Vorbildung und behördliche Genehmigung Kranke mit zweifelhaften volksheilkundlichen Methoden zu kurieren versucht. Der Bestandteil Kur, der auch in Kurhalle, Kurbad, Kurschatten oder Kneippkur auftaucht, stammt dabei vom
lat.
Wort cura „Sorge, Pflege“, von dem über lat. curare das Verb kurieren „heilen“ abgeleitet ist. Die Herkunft von pfuschen ist nicht endgültig geklärt. Das erst im 16. Jahrhundert aufgekommene Wort wird nach einer Deutung zu der Interjektion futsch oder pfutsch gestellt, die selbst als futsch zu einem Wort mit der Bedeutung „kaputt, verloren“ geworden ist und ursprünglich beim Zerreißen eines Stoffes o. Ä. verwendet wurde.
Exoplanet_Orbiting_Its_Distant_Sun
Wissenschaft

Die Suche nach dem Unmöglichen

Verschwundene Galaxien, plötzlich auftauchende Sterne oder fremde Sonden im Erdorbit: Eine Großfahndung nach exotischen Himmelsphänomenen hat begonnen – und bereits zu seltsamen Entdeckungen geführt. von RÜDIGER VAAS Signale mit elektromagnetischen Strahlen und vielleicht mit Neutrinos oder Gravitationswellen sowie indirekte...

hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

Diese Kolumne ist 100 Prozent natürlich!

Wir alle halten uns gerne für gute Menschen, also tun wir unseren Teil für die Umwelt. Oder zumindest tun wir so, als ob wir es täten. Das haben auch die Unternehmen bemerkt und kennzeichnen ihre Produkte daher als „umweltfreundlich“, „klimaneutral“ oder pappen zumindest einen schönen grünen Aufkleber mit einem Öko-Symbol darauf...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon