Wahrig Synonymwörterbuch

Gangster

Betrüger, Lügner, Schwindler, Scharlatan, Schieber, Spitzbube, Falschspieler, Fälscher, Hehler, Preller, Beutelschneider, Bauernfänger, Erpresser, Wucherer, Schuft, Schurke, Gauner, Bandit, Verbrecher, Krimineller, Gewalttäter, Übeltäter, Dieb, Taschendieb, Ganove, Hochstapler, Filou, Lump, Strolch, Halunke, Kanaille, Wicht; geh.: Defraudant; österr.: Fal(l)ott; derb: Dreckskerl, Schweinehund; veraltet: Malefizbube

Gangster: Von Schurken und Kriminellen

Der englische Ausdruck, der ursprünglich das Mitglied einer kriminellen Bande bezeichnet, kann sowohl für einen Kriminellen stehen, der gegen Recht und Gesetz verstößt, als auch umgangssprachlich für einen Gauner gebraucht werden, der »krumme Touren« macht, die nicht unbedingt auch justiziabel sein müssen. Die Synonyme für Gangster geben dabei gleichzeitig Aufschluss über die Art des Vergehens. Ein Hehler ist der Helfer von Dieben, ein Schieber macht dunkle Geschäfte unter Umgehung der Wirtschaftsgesetze. Ein Wucherer leiht Geld gegen überhöhte Zinsen aus. Jemand, der Betrug begeht, ist ein Betrüger, geschieht das unter Vortäuschen einer gehobenen gesellschaftlichen Stellung, ist er ein Hochstapler.
Ein Erpresser verlangt etwas unter Androhung von Gewalt. Wer beim Spiel betrügt, ist ein Falschspieler. Dieser Ausdruck kann freilich auch allgemein für eine Person verwendet werden, die nicht ehrlich ist beziehungsweise andere über ihre wahren Absichten täuscht. Gangster in diesem Sinn nennt man auch Ganove, Gauner, Halunke, Lump, Schurke, Spitzbube, Strolch oder schlicht Lügner.
Als Scharlatan bezeichnet man einen Schwindler, der nichts von seinem Fach versteht. Ist das konkret auf einen Arzt bezogen, spricht man auch von einem Kurpfuscher. Malefizbube (aus dem Lateinischen malus + facere = »böse« + »tun«) ist ein veralteter Ausdruck für Übeltäter.
Nicht unbedingt negativ ist der Ausdruck Filou: Je nach Zusammenhang kann er einen Spitzbuben oder einen gerissenen beziehungsweise leichtsinnigen Menschen bezeichnen.
Roboter, denkend, AI
Wissenschaft

Bloß keine Vorurteile!

Algorithmen für Künstliche Intelligenz erstellen aus Daten Verhaltensprofile von Menschen und liefern damit die Grundlagen für Entscheidungen. Daraus ergeben sich ethische Probleme. von KLAUS WAGNER Vor ein paar Jahren in Coral Springs, Florida/USA: Eine 18-Jährige fürchtet zu spät zu einem Termin zu kommen und versucht deshalb...

Megalithen
Wissenschaft

Hinkelstein und Dolmengrab

Was ist eigentlich ein Megalith? Wer begann seine Toten in Hügelgräbern zu bestatten? Und warum gleichen sie sich – unabhängig davon, ob sie in Spanien oder Dänemark stehen? Diesen Fragen geht Teil 1 unserer Reihe über die steinernen Riesen nach. von KLAUS-DIETER LINSMEIER Mit einem Hinkelstein auf dem Rücken herumspazieren, als...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch