Wahrig Herkunftswörterbuch

Buckel

Rücken
mhd.
buckel; die Bezeichnung wurde im 12. Jh. aus
altfrz.
boucle „Metallknauf des Schildes“ entlehnt, das seinerseits auf
lat.
bucca „Backe“ beruht; seit frühneuhochdeutscher Zeit wird das Wort im Zusammenhang mit Erhebungen gebraucht und bezeichnet etwa seit dem 15. Jh. den „krummen Rücken“ eines Menschen, wahrscheinlich beeinflusst durch das Verb bücken

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z