wissen.de Artikel

Leinen los zur 125. "Kieler Woche"

Sie ist der Treffpunkt der besten Segelsportler und das größte Sommerfest im Norden Europas: die "Kieler Woche". In diesem Jahr feiert die „Grande Dame“ ihre 125. Auflage. Das Volksfest und Segler-Event startet am 16. und endet am 24. Juni.

von Michael Fischer, wissen.de

Das Segler-Event

Neun Tage lang wird rund um die Kieler Förde gefightet und gefeiert. 4200 Sportler aus 43 Nationen mit rund 1.700 Yachten, Jollen und Surfbrettern nehmen in diesem Jahr am weltgrößten Segelereignis teil. Auf den neun Regattabahnen der Kieler Außenförde sind insgesamt 420 Starts in 39 Segeldisziplinen geplant. 16 Bootsklassen im internationalen und 12 Disziplinen im olympischen Teil sind in „Kiel Sailing City“ am Start. Dazu kommen noch Crews von mehr als 200 Hochseeyachten. Die "Kieler Woche" beginnt mit den olympischen Klassen (16. bis 20. Juni). Danach folgen die internationalen Klassen vom 21. bis 24. Juni. Der maritime Höhepunkt des Seglerfestes ist die traditionelle Windjammerparade am Samstag, 23. Juni um 11 Uhr, an der rund 100 Groß- und Traditionssegler sowie unzählige Begleitboote teilnehmen.

 

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren