Lexikon

Trappsten

lateinisch Ordo Cisterciensium Reformatorum seu Strictioris Observantiae, Abkürzung OCR oder OCSO; Zisterzienser von der strengen Observanz, Reformierte Zisterzienser
katholischer Mönchsorden, benannt nach dem Stammkloster La Trappe; gegründet 1098, 1664 von dem als Gründer geltenden A.-J. Le Bouthillier De Rancé reformiert; seit 1892 selbständig. Tracht: weißes Gewand, schwarzes Skapulier mit Kapuze und Ledergürtel; besonders strenge Lebensweise, völlige Abstinenz, Weltabgewandtheit, ständiges Schweigen; widmen sich der Landwirtschaft; einzige Abtei in Deutschland Mariawald bei Heimbach (Eifel). Die Trappistinnen bilden den weiblichen Zweig des Ordens.

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch