wissen.de
Total votes: 35
LEXIKON

Unanimsmus

[
lateinisch
]
von J. Romains („La vie unanime“ 1908) begründete literarische Richtung, die das Leben des einzelnen in seinen Verflechtungen mit der Gemeinschaft aufzeigt und als eine geschlossene Einheit zu erfassen sucht. Der Unanimismus blieb im Wesentlichen auf die Werke seines Begründers beschränkt.
Total votes: 35