Lexikon

Waldvöglein

Cephalanthera
Gattung der Orchideen mit 14 Arten in Eurasien und Nordamerika. Der vordere Teil der Blütenlippe gleicht einem Vogelschnabel. In ganz Europa kommen vor: auf buschigen Hügeln und in Wäldern das Rote Waldvöglein, Cephalanthera rubra; in lichten Laubwäldern zerstreut das Bleiche Waldvöglein, Cephalanthera damansonium, mit gelblich weißen, in schattigen Laubwäldern das Langblättrige Waldvöglein, Cephalanthera longifolia, mit milchig weißen Blüten.
Weltraum, Universum
Wissenschaft

Kosmischer Babyboom

Vor etwa zehn Milliarden Jahren entstanden auf einen Schlag sehr viele Sterne. Seither sinkt die Geburtenrate – und inzwischen hat eine Art kosmischer Dämmerzustand begonnen. von THOMAS BÜHRKE Das Sternbild Fornax (Chemischer Ofen) besteht nur aus wenigen lichtschwachen Sternen. Doch Kosmologen fanden dort den sprichwörtlichen...

Oosterom, Gewächshaus
Wissenschaft

Tomaten unter Glas

In den Niederlanden hat der Anbau im Gewächshaus ein Höchstmaß an Effizienz erreicht. Nun ist die Branche bestrebt, ihre Produktion auch umweltfreundlich und nachhaltig zu gestalten. von KURT DE SWAAF Kim Oosterom mag diesen Ausblick: am Horizont die Hochhäuser von Rotterdam, davor die Polderlandschaft um Oude Leede und über...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon