Lexikon

Wertschöpfung

die während einer Periode in einer Volkswirtschaft produzierten Leistungen an Waren und Diensten; in der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung errechnet als Nettoergebnis der Produktionstätigkeiten (Bruttoproduktionswerte minus Vorleistungen minus Abschreibungen) oder als Summe der durch den Produktionsprozess entstandenen Einkommen einer Volkswirtschaft (Nettonationaleinkommen zu Faktorkosten = Volkseinkommen).

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache