wissen.de
Total votes: 93
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH
Kiosk
Wie der Kiosk nach Europa kam, darüber gibt es verschiedene Ansichten. Doch ob es nun der polnische König Stanisław Leszczyński oder sein Schwiegersohn, der französische Monarch Ludwig XV., war, der ihn nach Europa importierte: Fest steht, dass Europas Herrscher des 18. Jh. eine Vorliebe für dieses kleine, ursprünglich zeltartige Gebäude hatten. Sie sahen im Kiosk aber noch einen offenen Lust oder Gartenpavillon und nicht den Verkaufsstand für Zeitungen und Erfrischungen, als den wir den Kiosk seit dem 19. Jh. kennen.
Entlehnt ist das Wort aus dem
frz.
kiosque, das vom
türkischen
Wort für „Pavillon“, şk, stammt und sich aus dem Persischen herleitet, wo man dieses Gebäude bereits im 13. Jahrhundert kannte.
Total votes: 93