wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Wudi

Wu-ti
Name mehrerer chinesischer Kaiser. Unter dem der Han-Dynastie angehörenden Wudi (* 157 v. Chr.,  87 v. Chr., Regierungszeit 14187 v. Chr.) wurde China zum Weltreich. Er sicherte das Reich im Norden gegen die Xiongnu (Hunnen?) und drang im Süden bis Nordannam, im Osten bis Nordkorea, im Westen bis ins Tarimbecken vor. Wudi zentralisierte das Staatswesen, schaffte endgültig das Lehnswesen ab und gab den Anstoß zur Entstehung der nach konfuzianischen Grundsätzen ausgebildeten Gelehrtenbürokratie.
Total votes: 0