wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Yao Wenyuan

[jau wɛnjyæn]
chinesischer Politiker, * 1931 Shaoxing, Provinz Zhejiang;  23. 12. 2005 Shanghai; ursprünglich Literaturkritiker und Kulturfunktionär in Shanghai. Eine von ihm verfasste, wohl von Mao Zedong und Jiang Qing inspirierte Theaterkritik, die im November 1965 erschien, gilt als Auslöser der „Kulturrevolution“. 1967 wurde Yao Wenyuan Chefredakteur der Parteizeitung „Renmin Ribao“, 1969 Mitglied des Politbüros des ZK der Kommunistischen Partei. Er übte beträchtlichen Einfluss auf die Massenmedien und die Parteipropaganda aus. 1976 wurde er als Mitglied der „Viererbande“ verhaftet, 1981 wegen „konterrevolutionärer Verbrechen“ zu 20 Jahren Haft verurteilt; 1996 freigelassen.
Total votes: 0