wissen.de
Total votes: 29
GESUNDHEIT A-Z

Analkarzinom

bösartiger Tumor im Bereich des Afters. Analkarzinome sind im Vergleich zu anderen Tumoren des Darms eher selten. Bei der operativen Behandlung wird der Anus, evtl. auch Teile des Rektums, entfernt und durch einen künstlichen Darmausgang (Anus praeter) oder durch Einfügen eines anderen Darmstücks ersetzt. Auch Strahlentherapie und Chemotherapie sind möglich.
Total votes: 29