wissen.de
Total votes: 21
GESUNDHEIT A-Z

Anpassungssyndrom

die Folgen, die aus übermäßig ausgeprägten Anpassungsmechanismen des Organismus entstehen können. Eine Anpassungsreaktion im Körper läuft in verschiedenen Schritten ab. Zunächst kommt es zu einer Alarmreaktion mit einer vermehrten Ausscheidung von ACTH und Glucocorticoiden, letztere aus der Nebennierenrinde. Dann folgt das Widerstandsstadium mit einer vermehrten Produktion von Stresshormonen. Kommt es im Widerstandsstadium nicht zu Besserung oder Heilung des Zustands, folgt das Erschöpfungsstadium. Aus überschießenden Anpassungsreaktionen können Krankheiten wie z. B. ein Magenulkus entstehen. Auch Stress.
Total votes: 21