Gesundheit A-Z

Antikoagulation

Hemmung der Blutgerinnung durch entsprechende Medikamente (Antikoagulantien). Eine Antikoagulationstherapie wird vorbeugend nötig bei Patienten, die zu Thrombosen neigen, weil sie z. B. lange im Bett liegen müssen, bei Herzrhythmusstörungen oder bei künstlichen Herzklappen. Therapeutisch wird eine Antikoagulation beispielsweise. bei tiefen Beinvenenthrombosen oder bei einer Lungenembolie eingesetzt. Auch Fibrinolyse.
Batterie, Flugzeug
Wissenschaft

Flug in die Zukunft

Der Luftverkehr gilt als sehr schädlich für das Klima. Doch es gibt vielversprechende Konzepte, um das zu ändern. von HARTMUT NETZ In Norwegen beginnt bald eine neue Ära das Fliegens – wenn auch zunächst nur in einem recht bescheidenen Maßstab. In vier Jahren soll in dem skandinavischen Land das erste vollelektrische...

Fischer_NEU_02.jpg
Wissenschaft

Künstliche Debatten über Künstliche Intelligenz

Von Künstlicher Intelligenz (KI) kann man in den Medien seit den 1970er-Jahren lesen oder hören – zunächst natürlich auf Englisch: Artificial Intelligence (AI) hieß das Schlagwort, und es wird historisch interessierte Menschen amüsieren, wenn sie erfahren, dass damals auch der Ausdruck „information overload“ geprägt wurde,...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon