Gesundheit A-Z

Antithrombin-III-Mangel

eine Erbkrankheit, bei der die Antithrombin-III-Bildung vermindert ist. Dadurch steigt das Risiko für Thrombosen und Embolien.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z