Gesundheit A-Z

Aspartataminotransferase

Abk. ASAT, Glutamat-Oxalacetat-Transaminase, GOT, Enzym, das bestimmte Anteile (Aminogruppen) des Aspartat auf das sog. Ketoglutarat überträgt und die Synthese von Oxalacetat und L-Glutamat ermöglicht. Dieses Enzym kommt in der Leber, im Herzen, in den Nieren und im Gehirn vor, die Serumkonzentration ist bei einer Erkrankung oder Schädigung dieser Organe erhöht. In der Medizin hat die Messung der Konzentration der ASAT im Serum vor allem Bedeutung für die Diagnostik und Verlaufskontrolle eines Herzinfarkts und von Lebererkrankungen, z. B. Hepatitis.
Pangenom, Menschen, Erbgut
Wissenschaft

Das Pangenom des Menschen

Ein internationales Forscherteam hat einen neuen digitalen Datensatz unseres Erbguts vorgestellt. von RAINER KURLEMANN Die Entschlüsselung des menschlichen Genoms ist eine Mammutaufgabe. Sie wird viele Generationen von Wissenschaftlern beschäftigen. Doch es geht voran. Ein internationales Team aus 119 Forschern hat im Mai 2023...

Hydrothermalquel len in 860 Metern Wassertiefe im Menez Gwen Hydrothermalfeld südwestlich der Azoren.
Wissenschaft

Ozeane als Quelle des Lebens

Die Urzelle Luca könnte sich in der Tiefsee entwickelt haben. Forscher sind im Labor geochemischen Reaktionen auf der Spur, die am Rande heißer Schlote in der Tiefsee stattgefunden haben könnten. Von RAINER KURLEMANN Wer den Beginn allen Lebens auf der Erde verstehen will, muss tief ins Meer eintauchen. Viele Wissenschaftler sind...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon