Gesundheit A-Z

Baker-Zyste

Zyste in der Kniekehle. Die Baker-Zyste entsteht durch eine Schleimbeutelanschwellung im Rahmen chronischer Entzündungen, z. B. Rheuma. Manchmal kann der Zysteninhalt durch Druck ins Kniegelenk entleert werden. Wenn die Baker-Zyste einreißt, kann es zu einer ausgeprägten Anschwellung des Unterschenkels und einer starken Entzündungsreaktion kommen. Die Zyste kann mittels Ultraschall diagnostiziert und beurteilt werden, bei starken Beschwerden wird sie operativ entfernt.
Vulkan, Vulkanausbruch
Wissenschaft

Signale aus der Tiefe

Im Untergrund der Eifel geht es nicht so ruhig zu, wie es scheint. Geophysiker schätzen die Gefahr eines Vulkanausbruchs mithilfe zahlreicher Messmethoden ein. von KLAUS JACOB Wer in die Eifel fährt, denkt kaum an ein aktives Vulkangebiet. In dem Gebirge westlich von Koblenz gibt es keinen beeindruckenden Vulkankegel wie den Ätna...

Wissenschaft

Mehr als Bikinimedizin

Die geschlechtsspezifische Medizin erforscht den Einfluss von Hormonen und Geschlechtschromosomen, aber auch von Geschlechterrollen und Stereotypen auf Gesundheit und Krankheit. von RUTH EISENREICH (Text) und RICARDO RIO RIBEIRO MARTINS (Illustrationen) Einen Herzinfarkt erkennt man an Schmerzen in der Brust, die in den rechten...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon