wissen.de
Total votes: 53
GESUNDHEIT A-Z

Chakra-Therapie

komplementärmedizinische Therapieform, bei der durch die Anregung der Chakren als Zentren der »Lebensenergie« Beschwerden gelindert oder geheilt werden sollen. Die Chakren spielen bei verschiedenen alternativen und esoterischen Therapiearten eine wichtige Rolle, z. B. beim Reiki. Die Lebensenergien, die in den Chakren verdichtet sind, sollen von dort in den Körper strömen und die physiologischen Abläufe beeinflussen. Den einzelnen Chakren werden dabei verschiedene Farben und Energieformen zugeordnet, die auch unterschiedliche Organe oder Körperfunktionen beeinflussen können. Die Wirksamkeit einer Chakra-Therapie ist in der Schulmedizin umstritten. Auch Chakra.
Total votes: 53