Gesundheit A-Z

Dyslalie

Dyslalie
eine Sprachstörung, bei der beim Sprechen einzelne oder mehrere Laute ausgelassen oder z. B. durch andere ersetzt werden. Ab dem vierten Lebensjahr wird Dyslalie als krankhaft gewertet. Es gibt verschiedene Ursachen für eine Dyslalie: 1. Dyslalie aufgrund von Fehlbildungen im Bereich des Mundes. 2. Dyslalie aufgrund von Hörproblemen bei Gehörlosen oder Schwerhörigen. 3. Dyslalie durch krankhafte Veränderungen im Bereich des Gehirns. 4. Dyslalie im Rahmen einer verzögerten Sprachentwicklung, z. B. durch psychische Störungen usw.
xxx_AdobeStock_169137203.jpg
Wissenschaft

Schnecken, Schwämme, Nussschalen

So vielfältig wie die Tier- und Pflanzenwelt, so breit ist die Palette an bizarren Materialstrukturen, die die Natur im Verlauf der Evolution hervorgebracht hat. Sie bieten pfiffige Lösungen für viele Herausforderungen in der Technik und Medizin. von Reinhard Breuer

Der Beitrag...

Mikroelektronik, Computer, Künstliche Intelligenz, Big Data
Wissenschaft

Erleuchtung für Computer

Mit ihrem immensen Bedarf an Rechenleistung bringen Künstliche Intelligenz und Big Data die heutige Mikroelektronik an ihre Grenzen. Optische Computerchips könnten ein Ausweg sein und neue Arten von Rechenmaschinen ermöglichen. von THOMAS BRANDSTETTER Bei der Kommunikation hat Licht seine Überlegenheit bereits bewiesen....

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon