wissen.de
Total votes: 34
GESUNDHEIT A-Z

Embolieprophylaxe

vorsorgliche Heparininjektionen zur Verhinderung einer Thrombose oder Embolie. Die Embolieprophylaxe wird vor allem bei Patienten nach Operationen oder einer Geburt, bei längerer Bettlägerigkeit und bei Venenleiden durchgeführt, um embolische Komplikationen zu verhindern. Zur Embolieprophylaxe gehören darüber hinaus physikalische Methoden wie das Tragen von Kompressionsstrümpfen und Mobilisierung. Auch Embolie.
Total votes: 34