wissen.de
Total votes: 60
GESUNDHEIT A-Z

Hufeisenniere

Anomalie mit einer Verbindung der unteren Nierenpole durch Nieren- und Kapselbindegewebe. Wenn das Nierenbecken ebenfalls betroffen ist, entsteht eine Harntransportstörung, die Niereninfektionen begünstigt. Eine Hufeisenniere wird sonografisch oder mittels Röntgenbild (Pyelografie) diagnostiziert.
Total votes: 60