wissen.de
Total votes: 49
GESUNDHEIT A-Z

Iritis

Entzündung der Regenbogenhaut, häufig gleichzeitige Entzündung des Ziliarkörpers (Iridozyklitis), entweder exogen (z. B. durch Verletzungen, Geschwüre, Insektenstiche usw.) oder endogen (z. B. Allergien, Tuberkulose, Gonorrhö, rheumatische Erkrankungen, Syphilis, Katarakt usw.) bedingt, die mit Rötung der Bindehaut, Trübung des Kammerwassers und evtl. Veränderungen der Hornhaut einhergeht. Die Therapie richtet sich nach Ursache, Schwere und Verlauf der Entzündung. In den meisten Fällen reichen Augensalben und Tropfen aus.
Total votes: 49