wissen.de
Total votes: 7
GESUNDHEIT A-Z

Pupillenstarre

fehlende Verengung der Pupillen beim Versuch, die Pupillenreaktion auszulösen. Bei Erblindung eines Auges kommt es zur amaurotischen Pupillenstarre; dabei ist die konsensuelle Lichtreaktion erhalten, d. h. das Beleuchten des gesunden Auges führt zu einer Miose des erblindeten Auges. Eine beidseitige absolute Pupillenstarre ist eines der Kriterien zur klinischen Feststellung des Todes.
Total votes: 7