wissen.de
Total votes: 37
GESUNDHEIT A-Z

Rekalzifizierungstetanie

eine Form einer Tetanie, die z. B. nach der Entfernung eines Nebenschilddrüsenadenoms bei einer Überfunktion der Nebenschilddrüse auftreten kann. Die Tetanie wird ausgelöst durch einen relativen Mangel an Kalzium im Blutserum, der wiederum auf den vermehrten Einbau von Kalzium in das Knochengewebe zurückzuführen ist. Zur Prophylaxe einer Rekalzifizierungstetanie können Kalziumpräparate gegeben werden.
Total votes: 37