wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Speicheldrüsentumor

eine gut- oder bösartige Geschwulst in einer Speicheldrüse. Am häufigsten ist die Ohrspeicheldrüse (Parotis) betroffen. Bösartige Tumoren (z. B. adenoidzystische Karzinome oder Plattenepithelkarzinome) führen oft zu einer Fazialislähmung. Die Behandlung besteht in einer operativen Entfernung des Tumors und ggf. einer Bestrahlung.
Total votes: 0