wissen.de
Total votes: 52
GESUNDHEIT A-Z

Spina bifida

Spaltmissbildung der unteren Wirbelsäule; beschränkt sich die Spina bifida auf den Wirbelknochen (Spaltwirbel), bleibt das Nervensystem intakt. Schwerere Formen (offene Spina bifida), z. B. eine Meningomyelozele, führen zu einer Lähmung der Beine, Blasenentleerungsstörungen und Fußdeformitäten. Eine totale Spaltung der Wirbel und des Rückenmarks ist mit dem Leben nicht vereinbar. Auch Neuralrohrdefekt.
Total votes: 52