wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Ananym

Ana|nym
n.
1
aus dem eigenen Namen durch Rückwärtslesen geformtes Pseudonym, teilweise mit veränderter Buchstabenfolge oder ausgetauschten Buchstaben,
z. B. Stroh aus Horst
[< 
griech.
ana
„entsprechend, gemäß“ und
onyma
„Name“]
Total votes: 0