wissen.de
Total votes: 7
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Badinage

Ba|di|na|ge
[ʒə]
,
Ba|di|ne|rie
f.
11
schnelles, heiteres Musikstück, Satz der Suite im 18. Jahrhundert
[
frz.
, „Spielerei, Schäkerei, Narrenspossen“, zu
badin
„schäkernd, mutwillig“]
Total votes: 7